Die perfekte Kombination zwischen Wohnraum und Garten ist der Wintergarten. Wintergärten gibt es in den verschiedensten Formen: im natürlichen Design aus Holz, robustem Aluminium oder in Kunststoff-Ausführung. Welche Materialien für welche Anforderungen geeignet sind, erfahren Sie hier.

Zusammenfassung

  • Wintergärten gibt es in Holz, Aluminium sowie Kunststoff-Ausführungen
  • Bei der erfolgreichen Suche nach dem passenden Wintergarten sollten Sie sich über Ihre Wünsche im Klaren sein
  • Je nach Budget und Anforderung eignet sich ein anderes Baustoffmaterial

Jetzt kostenlose Offerten für einen Wintergarten erhalten

Welche Materialien gibt es?

Bevor sie sich für ein bestimmtes Modell entscheiden, sollten Sie über alle möglich zu verwendenden Materialien informiert sein. Denn jedes Material – ob Aluminium, Holz oder Kunststoff – hat seine Vor- und Nachteile und dient bei bestimmten Wünschen und Anforderungen. Die folgenden Fragen können Ihnen die Suche nach dem passenden Wintergarten erleichtern:

  • Wie viel Geld möchten Sie investieren?
  • Welches Material passt optisch am besten zur Umgebung?
  • Wünschen Sie einen kleinen oder grossen Wintergarten?
  • Suchen Sie einen möglichst pflegeleichten Wintergarten?

Holz-Wintergarten

Wintergarten HolzZu den beliebtesten Materialien für die Konstruktion von Wintergärten gehört noch immer Holz. Sinnvoll ist die Verwendung von Holz vor allem aus ökologischer Hinsicht, weil es sich bei diesem Material um einen nachwachsenden Rohstoff handelt. Aufgrund der Gemütlichkeit, Wärme sowie Natürlichkeit, die das Holz ausstrahlt, wird es von ganz vielen Menschen als Konstruktionsmaterial für den Wintergarten gewählt.

In der Regel ist Holz etwas günstiger als Aluminium und teurer als Kunststoff. Allerdings benötigt es die meiste Pflege von allen.

Es ist sehr wichtig, dass einige Dinge bei einer Holzkonstruktion beachtet werden. Zunächst muss das Holz sehr gewissenhaft verarbeitet sein, damit es möglichst lange hält. Durch eine sogenannte Holzschutz-Lasur wird das Holz witterungsbeständig gemacht. Auch muss unbedingt darauf geachtet werden, dass später im Inneren des Wintergartens keine zu hohe Luftfeuchtigkeit entsteht, die das Holz schädigen könnte.

Aluminium-Wintergarten

Wintergarten AluminiumDer Aluminium-Wintergarten ist etwas teurer als andere Materialien, bietet jedoch einige Vorteile. Als Material ist Aluminium sehr flexibel und belastbar, sodass auch grosse Wintergärten damit umgesetzt werden können. Aluminiumwintergärten besitzen allesamt eine unaufdringliche Optik, gute Witterungsbeständigkeit und Langlebigkeit. Wird das Aluminium mit einer pulverbeschichteten Oberfläche überzogen, so ist das Material sehr gut gegen UV-Strahlung und sonstige Wettereinflüsse geschützt, wodurch es praktisch unbegrenzt haltbar ist. Auch bei der Pflege ist Aluminium relativ anspruchslos. Einen Minuspunkt bekommt Aluminium beim Thema Ökologie, da das Produktionsverfahren wenig umweltfreundlich ist.

Kunststoff-Wintergarten

Kunststoff-WintergartenEin Wintergarten aus Kunststoff ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden und ist weitaus das günstigste Material. Kunststoff ist wetterbeständig, leicht zu pflegen und besitzt eine hohe Lichtbeständigkeit sowie gute Wärmedämmung. Allerdings sind Kunststoffwintergärten durch die Leichtbauweise viel weniger belastbar wie beispielsweise Aluminium. Um die Stabilität hier zu erhöhen, braucht man eine Stahlverstärkung. Doch selbst mit einer solchen Konstruktion eignet sich Kunststoff nur für kleine Wintergärten.

Der richtige Wintergarten

Je nach Budget und Vorlieben gibt es bei den Materialien für den Wintergarten-Bau eine breit gefächerte Auswahl. Lassen Sie sich verschiedene Angebote machen und entscheiden Sie ganz in Ruhe, welcher Wintergarten zu Ihrem Eigenheim passt. Eine gute Möglichkeit für eine erste Übersicht ist das Internetportal Offerten24, welches Ihnen kostenlos je drei verschiedene, massgeschneiderte Offerten zukommen lässt.Jetzt kostenlose Offerten für einen Wintergarten erhalten

Offerte anfordern

Offerten für einen Wintergarten - kostenlos & unverbindlich

1. Anforderungen beschreiben
2. Unterlagen und Offerten erhalten
3. Vergleichen und sparen
Offerte anfordern