Fenster – das Wichtigste zusammengefasst

  • Durch die überschaubaren Montagemöglichkeiten, die sich auf immer weniger Handgriffe und Werkzeuge begrenzen, können die facettenreichsten Designs an Fenstern in Abstimmung auf den jeweiligen Fassaden- und Gebäudetypus ausgesucht werden.
  • Mit den vereinfachten Einbaumassnahmen lassen sich gleichermassen die bei einer Sanierung auftretenden Probleme zeitnah lösen.
  • Energierelevante Erfordernisse werden von den Einbauten ohne Mängel erfüllt.
Jetzt kostenlos Offerten für Fenster einholen

Fenster – Zentrales Element der Energiebilanz

Im Zusammenhang mit der Auswahl und Vielfältigkeit der Fenster erwarten die Kunden und Gebäudebesitzer, die neu bauen oder sanieren möchten, die unterschiedlichsten Materialien auf der Basis von massivem, beschichtetem oder nicht beschichtetem Holz, Kunststoffen oder leichtem, korrosionsunempfindlichem Aluminium.
Durch die ausgefeilten Konstruktionsweisen der Fenster können diese zu einer Einsparung von Heizenergie und zu einer Vermeidung von Feuchtigkeitsschäden in Innenräumen beitragen. In diesem Bezug werden die Fenster mit Belüftungsschlitzen in den Rahmen und hochwertigen Dämmungen sowie doppelglasigen Verarbeitungen mit einer positiven Energiebilanz angeboten.
Um die Energiebilanz eines Fensters zu erhöhen, werden die Fenster so professionell isoliert, dass kaum Wärmeverluste auftreten. Ausserdem lassen sich viele grossflächige Modelle der Fenster für die Nutzung der solaren Wärmeenergie einsetzen, was gerade für die Passivhäuser optimal ist und ein gesundes Mikroklima in den Innenbereichen unterstützt.Hier kostenlos Offerten für Fenster einholen

Weitere Eigenschaften von Fenstern

Zu den besonderen Highlights der hochmodernen Fensterkonzeptionen gehören Aspekte wie eine einfache, sichere und schnelle und damit kostengünstige Montage, eine facettenreiche Formgebung und zusätzliche Sicherheitskomponenten. Nennenswert sind hierbei vorrangig die sinnvollen Kinder- und Einbruchssicherungen auf mechanischer Basis.
Natürlich können die ausgeklügelten und in der Praxis mehrfach erprobten Entwicklungen der renommierten schweizer Fensterbauer noch viel mehr. Es geht hierbei um die umweltfreundliche Herstellung und den Einsatz von gut recycelbaren Werkstoffe, langlebigen Materialien und einen Schutz, den die Fenstergläser in punkto Lärme und Sonneneinstrahlung sowie gegen einen ungewollten Blendeffekt erbringen.Auf Wunsch können die Schweizer Fensterkonstrukteure die Glaselemente mit einer stabilen und witterungsbeständigen UV-Folie überziehen, die als Ausbleichschutz dient und durch einen automatischen Farbwechsel gekennzeichnet ist. Diese Fenster, die zudem eine ideale Energiebilanz aufweisen, werden in einer wachsenden Mehrzahl der Gebäude insbesondere für die gebäudeverträgliche und nutzeroptimierte Verglasung von Balkonen verwendet.Jetzt unverbindlich Offerten für Fenster erhalten

Variantenvielfalt und Auswahl

Im Rahmen der architektonisch sinnvollen und für die Bewohner einen Mehrwert bietenden Glasgestaltungen auf der Basis von Fenstern werden zunehmend mehr isolierende Sichtelemente mit grosszügigen Flächen mit einer verbesserten Lichtdurchflutung und erstaunlich guten Dämmwerten gefertigt. Die Zweckmässigkeit von Räumen und deren Wohnkomfort können somit allein auf der Grundlage der Fenster erhöht werden. Zu den populären Varianten der Fenster gehören mittlerweile wieder die Aluminium- und Holzfenster, die nach speziellen Normen und Herstellungsvorschriften vereinheitlicht werden. Darüber hinaus sind die Aluminium Fenster ideal für die Lichtdurchflutung in unbeheizten Arealen. Durch die einfallsreichen Betriebsmöglichkeiten der Fenster in den Ausführungen der Kipp-, Dreh- und parallelen Schiebefenster als sogenannte Infront-Fenstermodelle lassen sich auch beengte und verwinkelte Wohnräume perfekt gestalten.
Um sich mit Fenstern ausstatten zu können, ist es wichtig, sowohl die Form und einzelne technische Kriterien als auch die Energiewerte zu beachten. Die Mehrheit der Fenster, die von den Schweizer Unternehmen zur Verfügung gestellt werden, weisen in Bezug auf den sogenannten U-Wert beim Fensterglas einen Wert von bis zu 1,1 W/m²K und beim U-Wert des Fensterrahmens bis zu 1,2 W/m²K auf. Diese Parameter sind bedeutende Grundlagen für die erzielbare Energiebilanz.Hier Offerten für Fenster erhalten

Fenster in der Schweiz

Für die verschiedensten Architekturen von Gebäuden, die sowohl an denkmalgeschützten als auch modernen Häusern sowie an Passiv- und Niedrigenergiebauten vorliegen, werden von einer Vielzahl an Fensterherstellern in der Schweiz genau die passenden Fenster zur Verfügung gestellt. Zu den bekanntesten Fensterherstellern in der Schweiz gehören die SwissWindows AG in St. Gallen, das Unternehmen 4B Fenster und Türen sowie die Jansen Schüco. Diese Niederlassungen bieten zudem Innovationen für eine ökologische Energiebereitstellung, für die Renovierung von Fassaden und sogenannte grüne Fassadensysteme. Darüber hinaus sind diese Unternehmen versierte Insider in punkto perfekte Wärmedämmung und die Umsetzung unterschiedlichster Gebäudefunktionen. So eignen sich die Fenster beispielsweise auch, um Wintergärten oder Wellnessareale zweckmässig auszurüsten.Jetzt kostenlos Offerten für Fenster einholen

Zusammenfassung

Durch die überschaubaren Montagemöglichkeiten, die sich auf immer weniger Handgriffe und Werkzeuge begrenzen, können die facettenreichsten Designs an Fenstern in Abstimmung auf den jeweiligen Fassaden- und Gebäudetypus ausgesucht werden. Durch die einfachen Einbaumassnahmen lassen sich gleichermassen die bei einer Sanierung auftretenden Probleme zeitnah lösen.

Offerte anfordern

Offerten für Fenster - kostenlos & unverbindlich

1. Fensterprodukt beschreiben
2. Offerten erhalten
3. Vergleichen und sparen
Offerte anfordern

Jetzt kostenlos Offerten für Fenster einholen